CSC schlägt Jahn Hiesfeld mit 4:0

Eine beeindruckende Leistung bot unsere Mannschaft in der ersten englischen Woche der Saison.

Früh zeigte sich die positive Einstellung der Cronenberger Jungs, die zu keinem Zeitpunkt in der Anfangsphase unseren Gästen Raum für den Spielaufbau ließen. So war es bereits in der 3. Minute Timo Leber, der mit einem Schlenzer ins Eck die Führung markierte.

Zu keinem Zeitpunkt ließ die Arbeit gegen den Ball nach, so dass bereits in der 13. Minute Julian Kray durch einen Alleingang von der Mittellinie das 2:0 verbuchen konnte.

Nur 5 Minuten später begann die Phase des CSC, wodurch die ohnehin gute spielerische Leistung über das gesamte Spiel ihren Höhepunkt fand. Dominik Heinen ließ mit einer Drehung um die eigene Achse die komplette Abwehr von Hiesfeld stehen und schob den Ball sehr überlegt am gegnerischen Torwart vorbei.

In der 29 Minute fiel wiederum durch Julian Kray ein Tor aus der Kategorie „Tor des Jahres“. Nach einer Flanke vom permanent sehr agilen Tobias Orth zauberte Kray aus vollem Lauf den Ball in der Luft mit der Hacke in Tor.

Mit der komfortablen Führung ging man in die Halbzeit.

Nach der Pause wurde das Tempo ein wenig reduziert, ohne allerdings die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Durch starke defensive Arbeit gelang es im Verbund, dass es keine nennenwerte Torchance der Gäste gab.

Nach dem Abpiff fand die Begeisterung kein Ende. Der Focus liegt allerdings auf der nächsten Partie am Sonntag, den 27.09 um 15:30 bei SC Düsseldorf West.

Das komplette Spiel gegen Jahn-Hiesfeld ist unter dem Link https://sporttotal.tv/ma1051ce2a bei Sporttotal zu sehen

Zur Newsübersicht

Zur Newsübersicht

Oktober 19, 2020 • Vereinsnachrichten
CSC bleibt nach 0:0 gegen direkten Konkurrenten zum vierten Mal in Folge ungeschlagen und hat bereits acht Zähler eingefahren

CSC-Serie hält gegen Nettetal IM MITTELFELD WURDE VERBISSEN UM JEDEN BALL GEKÄMPF, DEN STRAFRAUM ERREICHTE DER CSC   [...]

Alles Erfahren