November 02, 2020 • Pressemitteilung Vereinsnachrichten

Corona update: weitere Einschränkungen nötig

Der Stadtsportbund Wuppertal informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung (§§ 9 und 10) gilt ab 02. Nov. 2020 vorbehaltlich weitergehender Beschränkungen des Wuppertaler Krisenstabs durch mögliche Allgemeinverfügungen bis auf Weiteres folgendes für die Wuppertaler Sportanlagen:

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. Nov. 2020 unzulässig.
Ausgenommen sind lediglich die Profiligen und der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Das heißt, die Laufbahnen können von Einzelpersonen, nicht von Mannschaften, genutzt werden.
Die Umkleiden und Duschen auf den städt. Sportanlagen bleiben geschlossen.
Sämtliche Sportfeste und Sportveranstaltungen sind bis mindestens 31. Dez. 2020 untersagt.
Die Sport- und Turnhallen (mit Ausnahme der wegen unzureichenden Lüftungsmöglichkeiten bereits geschlossenen Hallen) sowie die Bäder sind ausschließlich für den Schulsport und das Training an den Landesleistungsstützpunkten geöffnet.

Zur Newsübersicht

Zur Newsübersicht

Domink Hahn ist Wuppertals Spieler der Woche

Innenverteidiger in der Oberliga gut angekommen Hahn ist Garant für eine stabile CSC-Abwehr DOMINIK HAHN IST   [...]

Alles Erfahren